Shaping

Auf den Red Carpets in Hollywood ist das offensichtliche Spiel mit raffinierten Dessous längst zum Stilmittel geworden. Bei Größen wie Beyoncé Knowles, Penelope Cruz oder Eva Longoria reicht die Bandbreite von dezent erotisch bis siegessicher weiblich. Lady Gaga und Rihanna gehen gern einen Schritt weiter und provozieren mit reinen Lingerie-Outfits. Auf die „Special Effects“ dieser Show schwören sie alle: unsichtbare Shapings!

Die moderne Frau weiß genau was sie will und sie will es sofort. Shapewear ist daher der Schlüssel zur perfekten Figur. Die augenfälligen Unterschiede sorgen für bewundernde Blicke. Ganz nebenbei übrigens auch für ein neues Körpergefühl und ein unerschütterliches Selbstbewusstsein.

Es gibt ein breit gefächertes Sortiment, wobei jedes einzelne Produkt eine spezifische Funktion hat. Die Artikel sorgen durch das hochwertige Power-Material aus LYCRA beauty und die Atmungsaktivität für ein absolutes Wohlgefühl auf der Haut. Flache Nähte und unterschiedlich eingearbeitete Zonen erreichen, dass sie unsichtbar unter jedem Kleidungsstück ihre Wirkung zeigen.

  • Die TankTops sind ein großer Erfolg dank der effektiv korrigierenden Wirkung der Hemden. Sie sorgen nämlich dafür, dass alle Unebenheiten in der Taille glatt gestrichen werden. Sie bewirken eine flachen Bauchbereich, die Fettröllchen auf dem Rücken verschwinden optisch und gleichzeitig wird der untere Rückenbereich angenehm gestützt.
  • Hosen in unterschiedlichen Schnittformen, mit oder ohne Bein, taillenhoch oder bis zum BH reichend, kaschieren kleine Problemzonen an Bauch und Hüften. Po und Oberschenkel werden wohl geformt.
  • Spannende Kleider sitzen wie eine zweite Haut, sind aus ultradünnem Lycra hergestellt und bieten somit höchsten Tragekomfort. Er ist weich und bequem, aber hat gleichzeitig eine hervorragende korrigierende Wirkung von der Büste bis zur Hüfte. Ein perfekter Begleiter unter enger Kleidung.

Zu der Familie der Shapings gehören natürlich auch die Push up BH’s für die kleinen Oberweiten und die Minimizer für die großen Oberweiten.